Nach der Urlaubsphase fängt so langsam unser Alltag wieder an. Ob dabei im Büro, Coworking-Space oder im Homeoffice – wir kommen fast täglich zu einem Tiefpunkt während der Arbeit. Dann greifen wir schnell zu unserem alt-bewährten Aufpuschmittel: Kaffee. Aber was gibt es für Alternativen? Wie können wir aktiv und fit durch den Arbeitsalltag kommen?

Bewegung – einfach, aber effektiv

Der Mangel an Bewegung lässt nicht nur den Körper ermüden und herunterfahren. Unser Gehirn bekommt so weniger Sauerstoff und unsere Konzentration und Leistungsfähigkeit sinken dabei. Wie wäre es dagegen mal mit einem Spaziergang an der frischen Luft, die Treppen runter laufen oder einen Gang durch das Gebäude? Schon 5 – 10 Minuten reichen, dass die Müdigkeit verschwindet und man wieder effektiver arbeiten kann. Gerade nach dem Mittagessen fährt bei vielen der Biorhythmus herunter – ein Spaziergang hilft, die Verdauung anzuregen und das Tief zu verlassen.

Die richtige ergonomische Ausstattung

Eine gesunde Haltung im Büro ist eine wichtige Grundlage: Die Sitzhöhe sollte so eingestellt sein, dass die Füße bequem auf dem Boden stehen können. Dabei sollen Ober-und Unterschenkel sowie Oberkörper und Oberschenkel einen rechten Winkel ergeben. Mit einer ergonomisch geformten Rückenlehne wird die Wirbelsäule unterstützt.
Abwechselung beim Arbeiten ist auch gerade bei der Haltung sehr wichtig. Wenn möglich, sollte ein höhenverstellbarer Schreibtisch genutzt werden, in dem nicht nur die richtige Sitzhöhe eingestellt werden. Auf Stehhöhe kommt der Kreislauf wieder in Schwung. Jede Stunde sollte man mindestens 15 Minuten stehen. Zusätzlich hilft das Stehen vor Wirbelsäulenverletzungen und Verspannungen.

Erfrischende Arbeitsumgebung

Der Büroraum an sich ist auch sehr entscheidend – dunkele, stickige Räume nehmen uns nicht nur die Energie sondern auch die Motivation. Versuchen Sie in Räumen zu arbeiten, in dem natürliches Licht hinein fällt und viel frische Luft hinein kommen kann.

Im Ebbtron sind genau diese Elemente gegeben: Ein Kernmerkmal unserer Coworking- und Meetinglocation sind die hellen Räume. Dazu sind diese sehr geräumig und selbst ein Rundgang durch die Location (ca. 100 Schritte) schafft schon etwas Bewegung und aktiviert den Kreislauf und die Konzentration. Zusätzlich haben wir einen Wasserfall und einen Bachlauf, der für eine entspannte Atmosphäre beim Arbeiten sorgt.

Wenn Euer Büro oder Homeoffice mal wieder Eure Energie raubt, könnt ihr gerne bei uns im Coworking Space arbeiten oder Euer nächstes Meeting bei uns stattfinden lassen. Ruft uns gerne dafür an – wir freuen uns auf Euren Besuch!