Barrierefreiheit bedeutet Inklusion. Der Verzicht am „normalen“ Leben ist uns spätestens seit der Pandemie bewusster geworden. Jeder möchte am kulturellen, politischen Leben teilnehmen, in der Arbeitswelt sich frei bewegen und natürlich die Freizeit in allen Bereichen genießen. Genau deswegen sollte bei Neu- und Umbauten darauf geachtet werden, dass die Gebäude barrierefrei sind.


Das haben wir im Ebbtron gemacht:

Wie wird Barrierefreiheit im Ebbtron garantiert?

Alle unsere Räume sind stufenlos zu erreichen. Die Gänge und auch die Räume sind breit genug, um mit einem Rollstuhl oder einer Gehhilfe hinein zukommen und sich problemlos zu bewegen. Unsere Tische sind auf der richtigen Höhe, so dass Rollstuhlfahrer bequem sich an die Tische rollen können. Eine behindertengerechte Toilette ist natürlich auch vorhanden. Unsere Bildschirme sind extra groß, so dass Sehbehinderte den Präsentationen gut folgen können.
Das Ebbtron ist nah an den öffentlichen Verkehr angebunden und bietet genügend Parkplätze direkt vor der Tür, so dass kurze Wege gegeben sind.

Warum ist Barrierefreiheit so wichtig?

Barrierefreiheit nutzt allen: Menschen mit und ohne Behinderung, Senioren, Kindern, Eltern und Menschen, die nur vorübergehend in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.
Gerade für Veranstaltungen, im privaten und beruflichen Bereich, bedeutet Barrierefreiheit mitten dabei zu sein, anstatt nur am Rand. Es ist wichtig, dass wir allen Menschen die Möglichkeit geben, mitzufeiern und mitzutagen.
Und genau aus diesen Gründen war es uns so wichtig, die Barrierefreiheit im Ebbtron umzusetzen.

KURZÜBERSICHT: DAS EBBTRON

Wir bieten auf knapp 4.000 m² exklusiv ausgestattete Räume mit Tageslicht, viel Platz und eine schöne Designlocation. Ein auf Euren Wunsch angepasstes Catering und das außergewöhnliche Atrium bieten viel Raum, um Eure Wünsche für Euren Tag umzusetzen. 

Ihr könnt uns gerne anrufen und wir planen gemeinsam Euer Event!