Früher rollten im Mehrschichtbetrieb täglich mehrere LKWs, gefüllt mit tonnenschweren Material verschiedenster Kunden, über den asphaltieren, bergigen Hof der ehemaligen Ernst Ebbinghaus GmbH & Co. KG auf der Dunkelnberger Straße 39. 

Heute ist alles anders.

Im September vergangenen Jahres begannen die Bauarbeiten, welche durch die Solinger Bauunternehmung Carl Lorenz durchgeführt wurden.

Die alte Asphaltdecke wurde abgetragen und nach den neuen Plänen aufwändig nivelliert und die gesamte Fläche für eine optimalere und modernere Nutzung angepasst. Für eine zusätzliche Verschönerung des Vorhofs entschieden wir uns für die Legung von Pflastersteinen in Kombination mit moderner Lichttechnik und dezenter Bepflanzung. 

Für die künftigen Warenanlieferungen des Ebbinghaus Verbundes wurde die Rampenhöhe extra angepasst, damit das Rangieren zukünftig um ein Vielfaches erleichtert wird.  

Ab sofort sind die neuen Besucherparkplätze geöffnet.

Bald gehen auch zwei E-Ladestationen auf unserem Kundenparkplatz, für wiederum je zwei Hybridfahrzeuge in Betrieb – sprich es gibt in Solingen Ohligs vier „grüne“ Parkplätze mehr.  

Während unserer Öffnungszeiten können Eletroautos bei uns ganz unkompliziert geladen werden. Das eigene „Stromladekabel“ ist allerdings mitzubringen. 

Pin It on Pinterest

Share This